Unser Umstieg auf WordPress

Motive des Louisenhofs und der eigenen Internetseite

Ein bescheidener Einstieg
Unser Umstieg auf WordPress ist in seiner ersten Phase abgeschlossen. Für diesen Umstieg wurde ein eigenes Theme entwickelt, welches sich noch in der Entwicklungsphase befindet.

Inhalt

Tastatur, Maus und WordPress-Logo Inhaltlich hat sich gegenüber der Vorversion an diesen Seiten erst einmal nichts geändert. Alle bislang veröffentlichten Seiten wurden – teilweise aktualisiert – in diese neue Version eingebunden.

Die Verzeichnisstruktur hat sich entsprechend der Gepflogenheiten unter WordPress geändert, was aber durch serverseitige Um- und Weiterleitungen versucht wurde abzufangen. So soll vermieden werden, dass wiederkehrende Besucherinnen und Besucher plötzlich Fehlerseiten angezeigt bekommen.

Schwerpunkt Barrierefreiheit

WordPress erhebt den Anspruch, standardkonforme Website-Strukturen zu erzeugen. Bezüglich der Barrierefreiheit ist aber Handarbeit angesagt.

Es war unser Anliegen, beim Umstieg auf WordPress die geltenden Richtlinien wie die BITV und die WCAG 2.0 umzusetzen. In seiner bisherigen Version (WordPress 3.0.1) gibt es dabei aber noch ein paar Grenzen.

Detailliert soll auf die Umsetzung und die Grenzen der Barrierefreiheit in der Beschreibung des entwickelten Themes “Louisenhof” eingegangen werden.

Das WordPressTheme “Louisenhof”

Theme-Version 0.1

Die erste Version des Themes “Louisenhof” liegt in einer Entwurfsvariante vor. Das bedeutet, dass die Seiten zwar alle funktionieren, aber die Details in den einzelnen Templates noch auf Erweiterungen und einen Feinschliff warten.

Für Interessierte wird diese Version in Kürze hier beschrieben und zum Herunterladen angeboten werden.