OSTERN IM SPREEWALD
OSTERN IM SPREEWALD
Louisenhof
Burg.Spreewald ·

Telefon +49 (0)35603 — 75 00 50

Ausflugsziele

Ostern im Spreewald

Hallo Frühling – Ostern im Spreewald

Endlich Frühling, endlich Ostern! Die Natur erwacht und die ersten Blüten des Jahres entfalten sich. Nicht nur für Kinder ist Ostern besonders spannend. Das sehnsüchtige Warten auf den Osterhasen, die Osterbräuche, die Ostereiersuche, das Naschen und zu guter Letzt geht es nach dem langen Winter wieder hinaus in die Natur. Warum also nicht Ostern im Spreewald feiern?

Den Frühling in der Spreewaldregion begrüßen

Der Spreewald ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Aber Ostern im Spreewald hat einen ganz besonderen Reiz. Die Tage werden länger und die Sonne schickt bereits ihre wärmen Strahlen. Da zieht es jeden hinaus in die Natur. Die reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft des Spreewaldes hält einige Überraschungen bereit. Ob ein Spaziergang durch idyllische Orte, eine ausgiebige Shoppingtour in den pulsierenden Städten oder ob historische Stadtkerne erkundet werden, im Spreewald kommt sicher keine Langeweile auf.

OSTERN IM SPREEWALD Frühstück

Ostern im Spreewald feiern

Ein festliches Osterfrühstück darf zum Osterfest nicht fehlen. Danach geht es hinaus in die Natur zur Eiersuche. Vielleicht mit dem Fahrrad, vielleicht zu Fuß? Der Spreewald lädt zum Wandern und Radfahren ein. Traumhafte Rad- und Wanderwege warten auf die Besucher und ganz sicher hat der Osterhase entlang der Wege die eine oder andere Kleinigkeit versteckt. Neben all den Aktivitäten im Freien, kommt im Spreewald die Kultur nicht zu kurz. Rund um das Osterfest sind im Spreewald viele Bräuche entstanden und auch heute noch werden diese alten Traditionen gelebt.

Osterbräuche im Spreewald

Ostern und Frühling sind eng verbunden. Es ist die Zeit, in der Neues aus Altem entsteht. Oder das Leben aus dem Tod. Rund um Ostern im Spreewald haben sich viele Brauchtümer und Traditionen entwickelt und dabei spielen natürlich die Ostereier eine wichtige Rolle. Die sorbischen Ostereier werden mit einer aufwendigen Wachs- und Kratztechnik verziert und das Muster hat wie früher auch heute noch eine starke Symbolkraft. Ein beliebter Osterbrauch im Spreewald ist das Osterwasser nach Hause tragen. Dieser Brauch wird von Ort zu Ort anders durchgeführt. Manchmal tragen nur die jungen Mädchen, manchmal nur die Mütter das geheimnisvolle Heilwasser im Tonkrug nach Hause. Es soll die Menschen und Tiere vor Unheil schützen und glaubt man der Legende, darf sich die Wasserträgerin ein Jahr lang über Schönheit und einen frischen Teint freuen. Zumindestens bis zum nächsten Osterfest und vorausgesetzt, die Frauen schaffen es, auf dem Hin- und Rückweg kein Wort zu sprechen.

Zu Ostern im Spreewald gibt es Geschenke für die Kinder

OSTERN IM SPREEWALD Spaziergang

Für Kinder gibt es zu Ostern immer Geschenke. Obwohl, wenn wir ganz ehrlich sind, freuen wir Erwachsene uns doch auch über eine kleine Aufmerksamkeit vom Osterhasen. Ein besonderes Geschenk für die Kinder ist die Ostersemmel. Diese wird dem Nachwuchs zu Ostern vom Taufpaten geschenkt. Dazu gibt es noch eine Brezel, drei Eier und einen Pfefferkuchen. Früher wurde dem Taufkind dazu noch eine Tasse überreicht. Heute wird statt der Tasse oft ein anderes Geschenk oder Geld dem Patenkind übergeben. Die Ostersemmel ist jedoch nach wie vor ein spezielles Gebäck, welches aus drei Teigsträhnen geflochten wird. Die drei Teigsträhnen und die drei geschenkten Eier symbolisieren die Heilige Dreifaltigkeit.

Der Louisenhof in Burg befindet sich in perfekter Lage inmitten des Spreewaldes. Das 4-Sterne-Hotel ist der ideale Ausgangspunkt, um die vielen Veranstaltungen in Burg / Spreewald entspannt zu erleben. Weitere Informationen über ZimmerWellness-Angebote und spezielle Arrangements erhalten Sie unter: www.louisenhof-burg.de


Ausflugsziele — Beitrag vom 25.3.2019