Skiplinks


700 Jahre alte Wehrkirche in Zaue am Schwielochsee

Geschichte & Geschichten

Die Besiedlung der Niederlausitz blickt auf eine über zehntausendjährige Geschichte zurück. Hier finden Sie Angebote zur Geschichte von der steinzeitlichen Frühbesiedlung bis zu den Spuren der Textilindustrie und der Bergbautradition.

Eine Auswahl


Heimatstube Burg

Die Heimatstube Burg ist ein kleines aber feines Heimatmuseum, welches einen Einblick in die Lebenskultur des Spreewaldes bietet. Mit wechselnden Ausstellungen werden die verschiedensten Lebensbereiche historisch beleuchtet.

Sie finden die Heimatstube Burg – fußläufig mit einem kurzen Spaziergang zu erreichen – in unmittelbarer Hafennähe.

Weitere Informationen:
Lausitzer Museenland oder Spreewald Info

zur Auswahl


Slawenburg in Raddusch

10 km südwestlich von Burg liegt der Ort Raddusch. Im Rahmen der bergbaulichen Erschließung wurde in unmittelbarer Ortsnähe eine slawische Burgwallanlage ausgegraben. Hier entstand im Jahr 2003 die “Slawenburg Raddusch” im Rahmen der IBAFürst Pückler Land”, in Anlehnung an die ehemalige Burganlage.

Wir empfehlen Ihnen einen Besuch dieser Anlage, die um verschiedene Ausstellungen ergänzt wird.

Weitere Informationen:
Slawenburg Raddusch oder Wikipedia

zur Auswahl


Museen der Stadt Cottbus

Cottbus liegt nur ca. 19 km südöstlich von Burg. Neben den Sehenswürdigkeiten der Altstadt und des Universitätsgeländes finden Sie eine Vielzahl von Museen zu den verschiedensten Themenschwerpunkten.

Egal, wofür Sie sich interessieren, die Museums- und Ausstellungsangebote von Cottbus bieten Ihnen mit Sicherheit Interessantes und Wissenswertes.

Weitere Informationen:
Lesen Sie bitte mehr auf der Internetseite der Stadt Cottbus.

zur Auswahl


Internationale Bauausstellung (IBA)

Fürst-Pückler-Land 2000 bis 2010

Im Rahmen der IBAFürst-Pückler-Land 2000 bis 2010” finden Sie auch Angebote zur jüngeren und älteren Geschichte der Region, die insbesondere durch die Bergbautradition geprägt ist.

Nehmen Sie sich Zeit, sich über die IBA-Angebote zu informieren. Sie werden es nicht bereuen!

Weitere Informationen:
Offizielle Website der IBA

zur Auswahl


Dresden & Berlin

Zugegeben, weder Dresden noch Berlin liegen um die Ecke. Egal, wofür Sie sich entscheiden sollten, es sind immerhin je ca. 120 km von Burg aus. Die Autobahnanbindung ist gut, und ein Tagesausflug lohnt sich in jedem Fall.

Berlin

Um die Museenlandschaft von Berlin fassen zu können, bedarf es der Konzentration auf eine enge Auswahl. Ein breites Museumsangebot für einen Tag bietet da wohl die Museumsinsel in Mitte.

Weitere Informationen: Die breite Museenlandschaft Berlins reduzieren wir hier auf das Angebot rund um die Museumsinsel und auf die preußische Geschichte. Die entsprechenden Informationen finden Sie hier: Museumsinsel und Preußische Schlösser in Berlin. Einen Gesamtüberblick über die Berliner Museen finden Sie bei Berlin.de.

Dresden

Dresden ist das kulturelle und historische Zentrum Sachsens. Während das Berliner Museumsangebot erschlagend umfangreich ist, behalten Sie in Dresden eher den Überblick. Damit soll nicht gesagt sein, dass sich die Dresdner Museenlandschaft an nur einem Tag erschließt.

Auch Dresden fordert Ihre Konzentration auf ausgewählte Angebote. Wir empfehlen den großräumigen Bereich rund um den Brühl, direkt an der Elbe. Hier liegt der historische Stadtkern mit kurzem Weg auch zur Neustadt. Und hier erreichen Sie auch auf kurzem Wege zahlreiche Ausstellungen und Museen.

Weitere Informationen:
Museen der Stadt Dresden

zur Auswahl


Görlitzer Altstadt

Auch die Stadt Görlitz liegt mit einer Entfernung von gut 120 km nicht in unmittelbarer Reichweite von Burg.

Sollten Sie einen Ausflug in die weitere Umgebung planen, dann empfehlen wir Ihnen, die Stadt Görlitz in Ihre engere Auswahl einzubeziehen. Mit dieser Stadt haben Sie alles auf einem überschaubaren Fleck: Geschichte, Architektur und Natur. Ein Museum zu empfehlen erübrigt sich eigentlich, denn die Stadt selbst ist Museum.

Weitere Informationen:
Lesen Sie bitte mehr auf der Internetseite von Görlitz oder im Blog des Kulturhistorischen Museums. Einen guten Gesamteindruck erhalten Sie auch bei Wikipedia.

zur Auswahl

Soziale Netzwerke

Seitenanfang



Suchen

Allgemeine Suche in Louisenhof Burg Spreewald

Bedienungshilfen


Informationen zum Inhalt